Nächste Gratis Konsultation in Zürich: 30 - 31 Aug - 1 Sept Kostenlose Konsultation

Warum ist die regelmässige professionelle Zahnreinigung wichtig?

Nachstehend erfahren Sie was eine Professionelle Zahnreinigung ist, weswegen es wichtig ist, aus welchen Schritten es besteht und wie oft es empfohlen wird.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Eine professionelle Zahnreinigung ist eine routinemäßige Behandlung, die jeder regelmäßig durchführen lassen sollte, um eine hervorragende Zahngesundheit erreichen und behalten zu können. Diese Behandlung wird durchgeführt, um die Zahnhygiene zu verbessern und aufrechtzuerhalten. Neben der Vorbeugung bestimmter Mundgesundheitsprobleme ist die Zahnreinigung auch für die Aufrechterhaltung einer guten allgemeinen körperlichen Gesundheit unerlässlich, nicht nur für die Mundgesundheit. Eine gute Zahnhygiene ist ein absolut wesentlicher Aspekt der persönlichen Gesundheit und Hygiene.

Uns allen wurde als Kind gesagt, dass der Verzehr ungesunder Lebensmittel wie zuckerhaltige Süßigkeiten oder Junkfood im Laufe der Zeit zu Karies und Zahnproblemen führen kann. Und obwohl dies wahr ist, ist eine gesunde Ernährung nur ein Teil der Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung ist genauso wichtig wie das tägliche Zähneputzen zuhause. Die Zahnreinigungsbehandlung entfernt Bakterien, Zahnbelag und Zahnstein im Mund und hinterlässt ein frisches, strahlendes Lächeln!

Bei Zahnexperten Ungarn nehmen wir die professionelle Zahnreinigung sehr ernst. Wir ermutigen alle unsere Patienten, sich neben anderen notwendigen zahnärztlichen Behandlungen und Verfahren regelmäßig der professionellen Zahnreinigung zu unterziehen, um langfristig eine optimale Zahngesundheit erreichen zu können. Auch wenn Sie sich täglich 2-3-mal die Zähne putzen und sogar Zahnseide verwenden und keine Schmerzen, Probleme oder Karies haben, sollten Sie sich regelmäßig die Zähne von einer Fachperson reinigen lassen. Wenn Ihre Zähne 1-2-mal jährlich professionellgereinigt und poliert werden, bewahren Sie nicht nur ein schönes, gesundes Lächeln, sondern beugen auch zukünftigen Karies und Zahnfleischerkrankungen vor. Zahnfleischerkrankungen sind die Hauptursache für Zahnverlust. Wenn Sie Ihr Zahnfleisch alle sechs Monate untersuchen lassen, tragen Sie dazu bei, dass Sie Ihre Zähne noch im vorgeschrittenen Alter behalten können.

Warum ist sie wichtig?

Verhindert Zahnfleischerkrankungen – Eine regelmäßige Zahnreinigung kann dieses häufige Mundproblem verhindern. Zahnfleischerkrankungen können nicht nur zu Mundgeruch und empfindlichem Zahnfleisch führen, sondern bei zu langer nicht Behandlung sogar zu Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang.

Minimiert Mundgeruch - Wenn Sie mit Mundgeruch zu kämpfen haben, kann es Ihnen helfen, sich die Zeit zu nehmen, eine routinemäßige Zahnreinigung zu buchen. Regelmäßige Zahnreinigungen beugen Mundgeruch vor und können Ihrem Mund einen frischeren Geschmack verleihen. Früherkennung von Mundkrebs - Bei jeder Zahnreinigung überprüft Ihr Zahnarzt oder Hygieniker Ihren Mund auf mögliche Anzeichen von Mundkrebs (unter anderem). Früherkennung ist der Schlüssel zur rechtzeitigen Heilung von Mundkrebs, daher kann eine regelmäßige Zahnreinigung den entscheidenden Unterschied in der Prävention ausmachen.

Geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes - Gute Mundhygiene wird mit einem gesünderen Herz-Kreislauf-System sowie einem geringeren Risiko für Diabetes und andere ähnliche Krankheiten in Verbindung gebracht. Obwohl es überraschend erscheint, ist Ihr Mund der Schlüssel zu einer guten allgemeinen Gesundheit! Reduziert das Risiko von Karies – Karies wird durch Bakterien verursacht, und Bakterienbildung ist wahrscheinlicher, wenn viel Plaque und Zahnstein auf Ihren Zähnen vorhanden sind. Wenn Sie mit Ihrer routinemäßigen Zahnreinigung beginnen, werden Plaque, Zahnstein und schädliche Bakterien entfernt, wodurch Ihre Chancen auf zukünftige Karies minimiert werden!

Wie Oft wird es empfohlen:

Regelmäßige Zahnreinigungen sind eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zähne zu pflegen. Wirempfehlen unseren Patienten, mindestens alle 6 bis 12 Monate zur Zahnreinigung zu uns zu kommen. Mit anderen Worten, ungefähr 1-2-mal pro Jahr ist ein vollständiger professioneller Zahnhygienetermin erforderlich. Wenn Sie aus anderen Gründen zu anderen Zeiten zum Zahnarzt kommen, kann vor dem Eingriff oder der Untersuchung eine kurze Reinigung durchgeführt werden. Ansonsten genügt ein halbjährlicher Termin, um Ihren Mund gesund zu halten!

Welche Schritte werden bei Ihrem Termin vorgenommen?

Zuerst fordert der Hygieniker oder Zahnarzt Sie auf, Ihren Mund kurz zu spülen und beginnt dann mit einer Untersuchung der Mundhöhle. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Fachperson unter anderem nach gebrochenen Füllungen, Karies, rissigen Zähnen, frühen Anzeichen von Mundkrebs und Anzeichen von Zahnfleischerkrankungen, wie Zahnfleischentzündung (Gingivitis), eventuelles Zahnfleischbluten und Druckempfindlichkeit suchen. Es wird ein spezielles Spiegel verwendet, um alle Mundwinkel untersuchen zu können.
Schließlich beginnt die Reinigung. Ihr Zahnarzt oder Hygieniker wird eine Reihe von Spezialwerkzeugen verwenden, um Plaque und Zahnstein von der Oberfläche und von zwischen den Zähnen zu entfernen. An dieser Stelle kann auch professionelle Zahnseide verwendet werden, und Ihre Zähne werden auch poliert, um in Zukunft übermäßige Ablagerungen zu vermeiden. Am Ende der Reinigung (und zu bestimmten Zeitpunkten) können Sie nach Bedarf spucken und zusätzlichen Speichel aus Ihrem Mund entfernen.

Plaque-Entfernung

Einer der zeitintensivsten Arbeitsschritteder Zahnreinigung ist die Plaque-Entfernung. Der Hygieniker verwendet ein spezielles Werkzeug, um Plaque von Ihren Zähnen abzukratzen. Selbst wenn Sie regelmässig Zahnseide verwenden, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, an schwer zugängliche Stellen zu kommen. Der Hygieniker kann auch enge Stellen zwischen den Zähnen im hinteren Bereich des Mundes erreichen.

Plaque ist aber nicht die einzige Ablagerung, die sich auf Ihren Zähnen entwickeln kann. Zahnstein entsteht, wenn Plaque nicht vollständig entfernt wird und mit der Zeit aushärtet.
Plaque ist ein Film, der ständig auf Ihren Zähnen wächst. Es ist farblos undhaftet stark an der Zahnoberfläche. Es kann sich auf jeder Zahnoberfläche ansammeln, ist aber besonders um den Zahnfleischrand herum schwierig zu entfernen. Da Plaque farblos ist, werden Sie wahrscheinlich nicht merken, dass es da ist, es enthält jedoch Bakterien, die zu Karies, Gingivitis und anderen Zahnerkrankungen führen können. Oft merkt man zuerst die Symptome von Zahnproblemen, und erst dann die Ursache, was sehr oft Plaque ist.
Wenn Sie zu Hause sorgfältig ihre Zähne reinigen, haben Sie möglicherweise kein großes Problem mit Plaque, an schwer erreichbare stellen kommen aber auch die gründlichsten Zähneputzer mit der Zahnbürste und Zahnseide nicht immer dran.

Wenn Plaque auf den Zähnen zurückbleibt, verbindet es sich mit dem Speichel, und härtet sich mit der Zeit aus. In diesem Stadium sprechen wir über Zahnstein. Zahnstein ist viel härter als Plaque. Es ist oft gelb oder bräunlich und stellt damit nicht nur ein gesundheitliches Risiko dar, es kann auch unästhetisch sein. Zahnstein kann zu Zahnfleischrückgang führen, was die Ursache von Zahnverlust sein kann. Es trägt auch zu Karies und Zahnfleischerkrankungen bei und verursacht darüber hinaus Mundgeruch und ein ungepflegtes Erscheinungsbild.
Zahnstein lässt sich zu Hause nicht entfernen. Eine professionelle Reinigung ist die einzige Möglichkeit, den unansehnlichen Zahnstein loszuwerden.

Ultraschall-Scaler

Da Zahnstein hart ist und fest an dem Zahnschmelz klebt, ist es nicht möglich dies mit der Zahnbürste wegzubekommen. Der Hygieniker verwendet ein Ultraschall Scaler um den Zahnstein stückweise abplatzen zu lassen. Das Instrument emittiert ein äusserst nerviges Geräusch, auf dem heutigen Stand der Technologie, gibt es aber als Alternative nur ein manuelles Handinstrument, das natürlich viel weniger effektiv darin ist, die Zahnsteinbrocken abplatzen zu lassen.

Politur

Nach der Anwendung des Scalerspoliert der Hygieniker oder Zahnarzt Ihre Zahnoberflächen. Dies geschieht normalerweise mit einer grobkörnigen Zahnpasta und einem rotierenden Polierwerkzeug. Die Zahnpasta ist leicht abrasiv und entfernt Plaque und Zahnstein, die der Scaler möglicherweise hinterlassen hat.
Obwohl es kein Risiko darstellt, ein leichtAbrasives Produkt wie dieses zweimal im Jahr an den Zähnen verwenden, sollte man die tägliche Nutzung zu Hause meiden. Das Zahnarztteam hat Erfahrung mit der Verwendung solcher Produkte und weiß, wie man sie richtig benutzt.

Reinigen der Zahnzwischenräume

Nachdem Ihre Zähne gründlich poliert wurden, wird Ihr Zahnarzt oder Hygieniker die Zahnzwischenräume nochmals gründlich mit Zahnseide reinigen, um Rückstände und Zahnpasta zu entfernen.

Fragen und Ratschläge

Eine Reinigung ist auch ein guter Zeitpunkt, um Ihrem Zahnarzt oder Hygieniker Fragen zu stellen. Wenn bei jedem Zahnarztbesuch Karies auftaucht, möchten Sie vielleicht herausfinden, warum Sie dafür anfällig sind. Sie können Ihren Zahnarzt bitten, Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Zähne richtig putzen, damit Sie keine wichtigen Stellen verpassen. Sie können Sich auch zeigen lassen, wie man die Zahnseide richtig benutzt, um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen. Auch wenn die meisten Erwachsenen denken, dass sie wissen, wie man sich die Zähne putzt, könnte Ihnen die richtige Technik fehlen, ohne es zu wissen.

Einige der besten Fragen, die Sie Ihrem Zahnarzt bei einer Reinigung stellen sollten, sind:

  • Habe ich eine Zahnfleischerkrankung?
  • Scheint meine Mundhygiene-Routine effektiv zu sein?
  • Würde ich von der Verwendung einer Mundspülung profitieren?
  • Bemerken Sie Anzeichen dafür, dass ich mit den Zähnen knirsche?
  • Weisen Sie auch auf empfindliche Stellen an Ihren Zähnen oder in Ihrem Mund hin.

Häufig gestellte Fragen


Wie oft muss eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden?

Je nach Ernährungund anderen Gewohnheiten empfehlen wir die Professionelle Zahnreinigung 1-2-mal im Jahr durchführen zu lassen.

Ist die Zahnreinigung schmerzhaft?

Falls Ihr Zahnfleisch bereits entzündet ist, kann die Behandlung unangenehm sein, wir verwenden jedoch ein Betäubungsgel und in extremen Fällen sogar Betäubungsspritzen.

Darf ich nach der Behandlung essen und trinken?

Falls Ihnen während der Behandlung eine Spritze verabreicht wurde, warten Sie bitte, bis die Betäubung nachlässt, sonst dürfen Sie sofort essen und trinken.

Weitere Artikel

Unsere ausgewählten Marken


Ankylos logo
Nobel biocare logo
Noritake logo
Siemens Healthineers logo
Sirona logo
Straumann logo
Philips Zoom whitening logo
Alphabio logo
Seitenanfang