Nächste Gratis Konsultation in Zürich: 15-16-17 Jun Kostenlose Konsultation

Zahnarzt Preisvergleich Schweiz und Ungarn

Die ungarischen Zahnarztpreise sind im Durchschnitt 2-3 mal günstiger als die Schweizer Preise, wobei Qualität und Professionalität erhalten bleiben.

Die Tarife für Gesundheitsleistungen in Europa sind aus mehreren Gründen nicht einheitlich. In Ländern mit unterschiedlichen Wirtschaftsindikatoren sind Dienstleister gezwungen, die Preise für Dienstleistungen an das durchschnittliche Einkommen dieses Landes anzupassen. Die Preisgestaltung wird jedoch auch stark vom allgemeinen Geschäftsmodell beeinflusst, das darin besteht, den Preis eines bestimmten Produkts an seine Rücknahmekosten anzupassen. In Ländern mit stärkerer Wirtschaftsleistung in Westeuropa, wo auch die Durchschnittseinkommen höher sind, ist es einfacher, eine höhere Spanne zwischen den Kosten eines Produkts und seinem Marktpreis zu erzielen. Dagegen darf in einigen mittel-, ost- und südeuropäischen Ländern die Lücke zwischen Selbstkostenpreis und Marktpreis nicht zu groß angesetzt werden, um ordentlich Marktanteile zu gewinnen. Private Gesundheitsdienste sind in diesen Ländern jedoch nicht gering und stehen vor allem vielen nicht zur Verfügung. Im Vergleich zu ihren westlichen Pendants sind sie jedoch deutlich günstiger.

Budapest (Ungarn) ist auch die kulturelle und gastronomische Hauptstadt des Landes
Budapest (Ungarn) ist auch die kulturelle und gastronomische Hauptstadt des Landes

Zahntourismus in Ungarn

In Ungarn begann der Zahntourismus in den 1980er Jahren an der Westgrenze. Österreichische Patienten haben festgestellt, dass sie eine Zahnbehandlung in Ungarn zu gleichem Behandlungsstandard viel billiger bekommen. Im Mittelpunkt standen jedoch wegen der ungarisch-österreichischen Grenze Sopron und Mosonmagyaróvár, in welchen Städten auch sogar das Phänomen „Einkaufstourismus“ präsent war. Um die Jahrhundertwende erkannten sowohl deutsche als auch schweizerische Patienten, dass sie durch eine Behandlung in Ungarn viele Zahnkosten sparen könnten. Sie erkannten jedoch auch, dass sie ihren Qualitätsanspruch nicht aufgeben mussten, ungarische Zahnärzte sind hervorragend ausgebildete Fachkräfte. Aber nicht nur die Zahnpatienten in Westeuropa erkannten die Behandlungsmöglichkeiten in Ungarn, sondern auch die ungarischen Zahnärzte und Zahnarztpraxen. Dies ist der Beginn der touristischen Zahnindustrie in Ungarn. Heutzutage gibt es viele professionelle, zuverlässige Unternehmen, die den Markt anführen, aber leider gibt es auch Spieler, die hauptsächlich in der Hoffnung auf ein zusätzliches Einkommen einen Platz für sich haben möchten.

Gehen niedrige Preise nicht zu Lasten der Qualität?

Dies ist die Hauptangst von Zahnpatienten, die aus dem Ausland kommen. Die Antwort ist jedoch definitiv NEIN. Wie in allen Ländern gibt es auch in Ungarn Zahnärzte, die keine herausragenden Leistungen erbringen, weder in ihrer Arbeit noch in den verwendeten Materialien oder in der Auswahl ihres Labors.Dies bedeutet jedoch nicht, dass Zahnärzte, die niedrigere ungarische Zahnpreise anbieten, im Allgemeinen nicht perfekt funktionieren würden. Auch hier kommt es auf eine gute Wahl an. Viele Unternehmen sind heute auf dem Markt präsent und müssen, um sich über Wasser halten zu können, nicht nur ihre Preise niedrig halten, sondern auch die Qualität der von ihnen angebotenen Dienstleistungen auf einem besonders hohen Niveau halten. So muss ein ausländischer Patient, der eine Zahnbehandlung benötigt, nur eine zuverlässige Zahnarztpraxis finden, die ihm das Beste bietet.

Wie hoch ist der Preisunterschied zwischen Ungarn und der Schweiz?

Im Allgemeinen sind die Schweizer Preise 2-3 mal höher als die ungarischen Preise. Wenn es sich nur um eine Zahnfüllung oder eine Akutbehandlung handelt, lohnt es sich nicht, für die ungarische Zahnmedizin zu stimmen. Die Zielgruppe der ungarischen Zahnärzte in der Schweiz sind nicht solche Patienten, die einer akuten Behandlung bedürfen, sondern vor allem solche, die mehr oder größere Behandlung benötigen und diese sich in der Schweiz nicht lasten können. Denn Menschen, die in Ungarn eine Zahnbehandlung in Anspruch nehmen, müssen auch in Betracht nehmen, dass sie nicht nur Geld für die Behandlung opfern müssen, sondern auch für die Reise und Aufenthalt (Hotel, Essen usw.). Abgesehen von akuten und Kleinbehandlungen lohnt es sich aber dennoch in den meisten Fällen. Reise- und Übernachtungskosten kommen zwar nie aus Rappen aus, verdoppeln aber normalerweise die Behandlungskosten nicht.

Wie viel kosten die einzelne Zahnbehandlungen in Ungarn?

Die Behandlungspreise können von Praxis zu Praxis variieren. Bei der Auswahl einer Praxis ist es sehr wichtig, nicht nur auf die Preise zu achten, sondern auch auf die Zusatzleistungen, die Ausstattung der Praxis und vorläufige Meinungen anderer Patienten über die Arbeit der dort tätigen Ärzte zu lesen. Der Preis sollte nicht zu Lasten der Qualität gehen, da er langfristig zu Mehrkosten führen kann, ganz zu schweigen von den Unannehmlichkeiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ob die ausgewählte Praxis in Ungarn eine feste Niederlassung oder Praxis in der Schweiz hat. Unsere billige Zahnbehandlung in Ungarn ist nicht viel wert, wenn es im eigenen Land niemanden gibt, der sich um uns kümmert, eventuell Nachbehandlungen und Kontrollen durchführt. Daher ist es bei der Wahl der richtigen Praxis sehr wichtig, sich vorab zu informieren, was im Behandlungspreis enthalten ist, welche Zusatzleistungen das jeweilige Unternehmen erbringt.

Die Preise für verschiedene Zahnbehandlungen in Ungarn

Zahnfüllungen: 90-200 CHF / Zahn. Auch in Ungarn werden in der Zahnheilkunde derzeit modernste Füllungen verwendet, die sich auf speziellen Licht verfestigen und farblich an die Zahnfarbe anpassen lassen. Der Preis richtet sich nach Lage und Größe der Füllung. Im Dentallabor hergestellte festsitzende Füllungen, die sogenannten Inlays und Onlays, beginnen bei 300 Franken und reichen je nach verwendetem Material von 4 bis 500 Franken

Zahnextraktion: 100-400 CHF / Zahn. Die Kosten für die Zahnextraktion hängen von der Komplexität der Zahnentfernung ab. Eine einfache Entfernung nimmt wenig Zeit in Anspruch, während eine Komplikation die Arbeit eines Kieferchirurgen erfordert und der Vorgang bis zu einer Stunde dauern kann.

Weisheitszahn Entfernung: 300-500 CHF/Zahn. Die Entfernung von Weisheitszähnen erfordert Fachwissen, wenn die Entfernung nicht auf viele Hindernisse stößt. Sie wird in der Regel von einem erfahrenen Oralchirurgen durchgeführt. Weisheitszahnentfernungen, die eine Exploration erfordern, stehen an der Spitze des Preises.

Parodontale Behandlungen: CHF 150.– pro Zahn für eine geschlossene Kürettage und CHF 850.– für eine offene. Durchschnittlich 450 Franken pro Quadrant für eine geschlossene Kürettage.

Implantate: Implantate weisen sehr unterschiedliche Preise auf, da die Hunderte von Implantattypen auf dem Markt je nach Hersteller und Qualität zu sehr unterschiedlichen Preisen erhältlich sind. Ein Mittelklasse-Implantat ist für bis zu 500 Franken erhältlich, ein Produkt führender Implantathersteller kann bis zu 1300 Franken kosten.Preise für Implantat-Suprakonstruktionen, die für Implantate unerlässlich sind, kosten je nach Typ einige hundert Franken.

Knochenaufbau, Sinus Lift: Ab 700 Franken, je nach Eingriffsart.

All-On-4: Ein Verfahren, bei dem ein festsitzender Zahnersatz auf 4 Implantaten (pro Kieferknochen) platziert wird. Anhand eines speziellen CT-Bildes wird die Position der Implantate exakt vermessen und anhand einer individuell vorgefertigten Schablone in den Knochen eingesetzt. Es ist überall ein teures Verfahren, wenn man bedenkt, dass es die Implantation und den festsitzenden Zahnersatz auch bei Patienten ermöglicht, die nicht genügend Knochen haben. In Ungarn ist es ab 8-9000 Franken pro Kiefer erhältlich, wenn Sie sich für einen professionellen und erfahrenen Zahnarzt entscheiden.

Endodontie: Klassische, professionelle Wurzelkanalbehandlungen kosten zwischen 200 und 500 Franken, je nachdem wie viele wurzeln der betroffener Zahn hat. Etwas höher liegen die Kosten für eine mikroskopische Wurzelkanalbehandlung, die je nach Wurzel zwischen 200 und 1000 Franken liegen

Es gibt viele verschiedene Preise und Behandlungen für Zahnersatz. Die Preisspanne wird stark vom technologischen Hintergrund des Zahnersatzes, dem Material und dem Verfahren selbst beeinflusst.

Einfache, herausnehmbare Prothese aus Kunsstoff und/oder Metallbefestigung: 1000-1300 Franken.  

Zahnkronen: 300–700 Franken, je nach Material, Technologie und Funktion der Krone (für eigenen Zahn oder Implantat).

Zahnbrücke: Wird auf Basis der Solokrone pro Zahnglied berechnet.

Auf Implantate befestigte Vollbrücken und Prothesen: 2-4000 Franken je nach Verfahren und Technologie.

Dentalhygienische Behandlung: volle Zahnsteinentfernung mit modernster Technologie, inkl. Politur und Entfernung der Verfärbungen kommen aus 100-150 Franken aus.

Zahnaufhellungm Zahnbleaching: professionelle Zahnaufhellung (klinisch) im Zahnarztstuhl beträgt in Ungarn 300-400 Franken.

Dämmerschlaf: In der Zahnmedizin ist es sehr selten, dass jemand in Vollnarkose behandelt wird. Eine Vollnarkose ist äußerst umständlich, würde die Behandlung sehr teuer machen und darüber hinaus ist es bei den zahnmedizinischen Behandlungen unnötig. Bei starken Ängsten oder bei einem längerem Eingriff wird Dämmerschlaf für Patienten empfohlen.
Dieses Verfahren ist der Vollnarkose sehr ähnlich, beinhaltet jedoch keinen Tiefschlaf und erfordert keine vorherigen Labortests. Der Preis für die erste Narkosestunde beträgt 4–500 Franken, jede weitere angefangene Stunde 100–150 Franken.

Die hier zusammengefassten Preise sind in der Schweiz in der Regel bis zu 2-3 mal höher. Bei einer komplexen Behandlung – beispielsweise bei einer Vollsanierung – kann der Preisunterschied zwischen der Behandlung in Ungarn und der Schweiz den Preis eines Autos betragen.

Zahnbehandlung und Erlebnis während dem gleichen Aufenthalt in Ungarn

Aber nicht nur die vergünstigten Zahnarztpreise können zu einer Reise nach Ungarn motivieren. In den letzten zehn Jahren hat sich die Hauptstadt Ungarns, Budapest, zu einem der beliebtesten Touristenziele entwickelt. Wenn wir das Warum in einem Satz zusammenfassen wollten, könnten wir das wegen des perfekten Preis-Leistungs-Verhältnisses sagen.
Budapest ist nicht nur eine schön gelegene Stadt, die von der Donau durchflossen wird, sondern auch eine architektonische Kuriosität. Im Herzen Europas vereint Ungarn gleichzeitig die Entwicklung und Qualität des Westens mit den soziokulturellen Spuren des Ostens. Die Ungarn sind sehr freundlich, einfallsreich und direkt. Ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben auf allen Gebieten der Wissenschaft herausragende Ergebnisse erzielt. Der leidenschaftliche ungarische Habitus ist weithin bekannt.

Budapest ist auch die kulturelle und gastronomische Hauptstadt des Landes, die auf diesem Gebiet mit ihren westeuropäischen Pendants Schritt hält. Aber man sollte sich nicht nur in Budapest aufhalten, wenn man schon im Land ist. Dank der relativ kleinen Fläche des Landes können Sie jeden Teil des Landes innerhalb eines Tages mit dem Auto erreichen.
Die Umgebung des Plattensees bietet ein unvergleichliches Erlebnis, sowohl aufgrund seiner natürlichen Ausstattung als auch aufgrund seines kulturellen Erbes und seiner Gastronomie. Der südöstliche Teil des Landes ist berühmt für seine Ebenen, Bauernhöfe und Viehzucht, eine Landschaft, die nirgendwo sonst in Europa zu finden ist.
Wir können auch einen wunderbaren Blick auf die Donaukurve bei Visegrad, den Bakony oder den Bükk haben. Wo immer wir hinfahren, erwarten uns tolle Unterkünfte und Restaurants zu vernünftigen Preisen.

Häufig gestellte Fragen


Beinhaltet der Behandlungspreis auch die Reise und Unterkunft?

Dies hängt von der anbietenden Klinik ab, ist aber in der Regel nicht der Fall. Zu den Bearbeitungskosten kommen die Reisekosten und der Preis für den Aufenthalt in Ungarn hinzu.

Was soll ich machen, wenn ich Probleme mit den Zähnen nach der Behandlung habe? Ich kann nicht zurück nach Ungarn…

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, eine Klinik aufzusuchen und in Anspruch zu nehmen, die auch in der Schweiz praktiziert.

Wo in Ungarn ist am besten sich die Zähne zu machen?

Es gibt viele Kliniken entlang der österreichischen Grenze oder in Hévíz, die sich auf Zahntourismus spezialisiert haben, aber die meisten professionellen Kliniken befinden sich in Budapest, wo die meisten Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse auf den Reisenden warten.

Weitere Artikel

Unsere ausgewählten Marken


Ankylos logo
Nobel biocare logo
Noritake logo
Siemens Healthineers logo
Sirona logo
Straumann logo
Philips Zoom whitening logo
Alphabio logo
Seitenanfang