Nächste Gratis Konsultation in Zürich: 12-13-14 Oct Kostenlose Konsultation

Zahlungsbedingungen

Unsere Zahnklinik in Budapest bietet seinen Patienten 5 % Preisermässigung von der Gesamtsumme, falls die Behandlung innerhalb von 60 Tagen nach der Zustellung des Behandlunsplanes begonnen und der Behandlungsbetrag in Bar bezahlt wird. Der Behandlungsplan beinhaltet neben dem Grundpreis auch den um 5 % reduzierten Preis. Bei Barzahlung besteht die Möglichkeit, eine Anzahlung in unsererZahnklinik in Zürich zu tätigen.

Bei Barzahlung akzeptieren wir alle Arten von Währungen in Budapest, empfehlen jedoch hauptsächlich die Zahlung in Schweizer Franken - welche Währung auch die Währung der im Behandlungsplan angegebenen Beträge ist.

Wir akzeptieren jedoch Zahlungen in ungarischen Forint, Euro oder sogar US-Dollar. In diesem Fall rechnen wir vom Schweizer Franken zum Tageskurs um, da diese Währung die Währung der im Behandlungsplan angegebenen Preise ist.

Die Behandlungen müssen pro Visite bezahlt werden (der Behandlungsplan beinhaltet genau die Teilbeträge, bzw. Visitenbeträge), wie in dem offerierten Behandlungsplan angegeben ist. Es ist nicht nötig die volle Behandlungsgebühr im Voraus bezahlen (dies wird auch nicht empfohlen). Es genügt, wenn in Budapest zu Beginn der Behandlung die Hälfte oder der gesamte Behandlungsbetrag der aktuellen Visite am ersten Tag in der Praxis bezahlt oder hinterlegt wird.

Zahlungsbedingungen
Zahlungsbedingungen

Alle allgemein verwendete Kreditkarten werden bei uns akzeptiert, wie Visa, Maestro und MasterCard. Die ungarische Währung ist der Forint (HUF). Falls mit der Bankkarte bezahlt wird, ist zubeachten, dass die Bankgebühren für Transaktionen zwischen Ungarn und der Schweiz sehr hoch sind (zusätzliche Transaktionsgebühr cca. 4,8 %). Aus diesem Grund können wir die mit Karte bezahlten Behandlungs beträge nicht mit 5% Ermässigung versehen. Die PostFinance Bankkarte wird in Ungarn nicht akzeptiert, eine Bezahlung damit ist nicht möglich.

Bei Bezahlung mit Karte, wird der im Behandlungsplanan gegebener CHF-Preis von der Bankkarte in ungarischer Forint belastet und damit gleich die Währung gewechselt. Aufgrund des schwankenden Wechselkurses von CHF weicht der endgültige Betrag, mit dem die Karte belastet wird, von dem von der Klinik angegebenen Preis ab. Deponierung des Behandlungs-, bzw. Visitenbetrags am ersten Tag der Behandlung

Kreditkarte

  • Implantate und Knochentransplantationen müssen am Tag des Eingriffs bezahlt werden.
  • Für prothetische Leistungen wir deine Anzahlung von 50 % am Tag des Behandlungs beginns verlangt, der Rest betrag muss am letzten Tag der Behandlungen bezahlt werden.
  • Bei Barzahlung besteht die Möglichkeit, eine Anzahlung in unserer Zahnklinik in Zürich /Genf (Gland) zutätigen.

Die Garantie bezieht sich auf die Zahnbehandlung und muss alle 12 Monate in eine unserer Zahnkliniken (in Budapest oder in Zürich /Gland) validiert werden. Dies beinhaltet ein persönliches Erscheinen und eine Nachuntersuchung durch einen Zahnarzt

  • Die Garantie bei Zahnreparierungen ist neben normalen Funktionsbedingung engültig und umfasst den Bruch oder das Lösen des Zahnersatzes, Risse, Verfärbungen und das Herausfallen von Füllungen. In diesen Fällen reparieren bzw. korrigieren wir Ihnen den Zahnersatz, bzw. Füllung unentgeltlich.
  • Bei Implantaten ist die Garantie nur dann gültig, wenn alle Behandlungsschritte durch unsere Zahnklinik durchgeführt wurden (einschliesslich Kronen und Brücken).

Es besteht die Möglichkeit, den Gesamtbetrag der Behandlung im Voraus in unserer Praxis in Zürich bar zu bezahlen. In diesem Fall stellen wir einen Zahlungsnachweis aus und verbuchen den bezahlten Betrag auf dem Krankenkarton. Die Vorauszahlung kann aber nur in Bar getätigt werden. Der Patientenkoordinator muss in jedem Fall über diese Absicht informiert werden und am mit ihm vereinbarten Zahlungstag in der Praxis in Zürich eintreffen.

Zahnexperten Ungarn rezeption
Zahnexperten Ungarn Rezeption

Bezahlung per Banküberweisung


Wir bieten unseren Patienten auch die Möglichkeit, die Behandlungsgebühren per Banküberweisung zu bezahlen. Diese Zahlungsmethode ist jedoch nur zu empfehlen, wenn der Patient aus irgendeinem Grund nur diesen Weg gehen kann. Denn internationale Banküberweisungen sind mit sehr hohen Bearbeitungskosten verbunden, die von unserer Klinik nicht getragen werden und müssen daher immer vom Patienten bezahlt und während der Überweisung vorgenommen werden. Der im Behandlungsplan angegebene Grundpreis muss unserem Klinikkonto gutgeschrieben werden, aber leider haben wir aufgrund der hohen Bankbearbeitungskosten bei den Überweisungen in vielen Fällen festgestellt, dass die angeforderten Beträge nicht vollständig eingegangen sind. In solchen Fällen muss der Patient auch die Differenz in irgendeiner Weise begleichen, was zu Kommunikationsproblemen führen kann (da der Patient, der den angegebenen Betrag laut Plan überwiesen hat, immer noch das Gefühl hat, auf diese Weise mehr bezahlen zu müssen), was wir nicht wollen, um eine gute Beziehung erhalten zu können. Besteht der Patient auf der Banküberweisung, werden wir Ihnen die Gelegenheit dazu geben, bitten den Patienten aber gleichzeitig, die mit der Überweisung verbundenen Bankbearbeitungskosten vollständig zu tragen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Banküberweisungen gilt der 5% Skonto entsprechend dem oben Gesagten nicht und in diesem Fall ist der Grundpreis zu zahlen.

Ratenzahlung


Ratenzahlungen im Sinne des Wortes sind in unserer Klinik aufgrund schwieriger Nachsorgen und früherer schlechter Erfahrungen nicht möglich. Da wir selbst mit hohen Material-, Gemein- und Arbeitskosten arbeiten, können Ratenzahlungen, insbesondere bei Zahlungsverzug, zu Unannehmlichkeiten führen. Demnach muss der Betrag der durchgeführten Behandlungen von den Patienten auf eine der angegebenen Weisen (Bargeld, Kreditkarte, Banküberweisung) bezahlt werden. Da unsere Komplettbehandlungspläne jedoch auch lange Genesungszeiten beinhalten, wird der volle Behandlungsbetrag nicht auf einmal oder getrennt zu gleichen Teilen, aber in Raten bezahlt. Somit haben Patienten mit großen Behandlungen und langen Genesungszeiten die Möglichkeit, sich in den Genesungsphasen finanziell auf den nächsten Besuch vorzubereiten. In einigen Fällen können die Erholungszeiten etwas verlängert werden, wenn der Finanzrahmen noch nicht verfügbar ist. Gleichzeitig ermutigen wir unsere Patienten jedoch, nur dann eine vollständige, lange und kostspielige Behandlung in Angriff zu nehmen, wenn sie voraussehen, wie sie jeden Besuch bezahlen können.

Rabatte und Rückerstattungen


Wir schätzen unsere Patienten, deshalb versuchen wir, sie mit speziellen Rabatten und Rückerstattungen zu erfreuen. Während der Voruntersuchung informiert der Patientenkoordinator den Patienten über die Preisrabatten und Rückerstattungen, die ihm im Falle einer Behandlung zustehen.

Zufriedenheitsgarantie
Zufriedener Kunde

Der Rabatt von 5% gilt zum Zeitpunkt der Zahlung, immer entsprechend dem bezahlten Artikel. Bei Vorauszahlung in bar hinterlegen Sie bitte den um 5% reduzierten Preis. Unsere Aktionen ändern sich saisonal oder jährlich / halbjährlich. Diese können in erster Linie eine Reduzierung der Reise- und Unterkunftkosten bedeuten. Bei sehr hohen Gesamtbehandlungskosten sind unsere Rückerstattungen eine vollständige Rückerstattung der Reise- und/oder Hotelkosten. Rückerstattungen werden am Ende der gesamten Behandlung validiert, wobei berücksichtigt wird, dass Rückerstattungen (Hotel, Flug) basierend auf dem Behandlungswert festgelegt werden Je höher der Gesamtbehandlungswert ist, desto mehr hat der Patient Anspruch auf Erstattung. Im Rahmen dessen bieten wir eine "kostenlose" Unterkunft in unserem Partnerhotel für einen oder mehrere Besuche in Budapest sowie eine Rückerstattung des Flugpreises bis zu einem bestimmten Preis für einen oder mehrere Besuche in Budapest an.

Die Reisen (Buchung und Bezahlung des Flugtickets) müssen immer vom Patienten durchgeführt werden. Der Preis des Flug- oder Bahntickets wird beim letzten Besuch in Budapest, nach Abschluss der Behandlung, bei der Endabrechnung gegen eine anrechenbare Rechnung zurückerstattet. In unseren Partnerunterkünften bieten wir unseren Patienten einen ermäßigten Preis an und übernehmen die Organisation und Buchungsverpflichtungen. Bei Buchungen im Gasthaus Kis Tirol müssen die Patienten den Übernachtungspreis immer in bar in der Klinik bezahlen. Wir bieten unseren Patienten einen kostenlosen Transfer an, dessen Organisation wir übernehmen. Die verschidene Transferpakete gelten für die Strecken zwischen Flughafen/Bahnhof-Partnerhotel, Flughafen/Bahnhof-Klinik, Partnerhotel-Klinik.

Hotelzimmer werden gebucht und Transfers werden von unseren Patientenkoordinatoren und der Praxisleitung organisiert. Der Patientenkoordinator wird sich mit dem Patienten über die Nutzung von Partnerhotels erkundigen, die wir dem Patienten ausdrücklich empfehlen. Aufgrund des günstigen Preises und der schnelleren, einfacheren Zusammenarbeit und Behandlung empfehlen wir unseren Patienten die Nutzung unserer Partnerhotels. Die Nutzung unserer Partnerhotels ist jedoch selbstverständlich nicht verpflichtend. Wenn der Patient eine eigene Unterbringung organisieren möchte (weil er z. B. eine spezielle Unterkunft benötigt oder bei Bekannten in Budapest wohnen möchte), ist dies ebenfalls möglich. In Bezug auf unsere Transferpakete, wenden Sie sich an Ihrem Patientenkoordinator.

Zahlung für Behandlungen in Zürich


Falls die Zahlungen für die Behandlungen in Zürich nicht in Budapest erfolgt sind, müssen die Behandlungen in Zürich, vor Ort, während der Behandlung in bar oder per Kreditkarte bezahlt werden. Wir sind nicht in der Lage, einen Scheck oder eine Überweisungsrechnung für die Nachzahlung auszustellen.

Häufig gestellte Fragen


Ich verstehe den Behandlungsplan nicht genau, wie viel muss ich bezahlen?

Der Behandlungsplan zeigt mehrere Besuche. Jeder Besuch stellt einen separaten Behandlungsblock dar. Es gibt eine Erholungsphase von mehreren Wochen, in der Regel jedoch mehrere Monate zwischen den Besuchen. Sie müssen immer den im Plan angegebenen Betrag für diesen Besuch bezahlen. Sie finden einen Basispreis und einen Rabatt von 5%, den Sie bei Barzahlung nutzen können. Je nachdem, ob Sie in bar oder auf andere Weise bezahlen, müssen Sie also den für den Besuch ausgewiesenen Betrag bezahlen. Bei einem Besuch in Zürich ist dies etwas anders. Behandlungsblöcke in Zürich können aus mehreren Anlässen bestehen (zB Zahnhygienebehandlung, Zahnextraktion). In diesem Fall sollten Sie immer für das bezahlen, was gerade während des Meetings passiert ist. Der Preis für jedes Behandlungselement ist ebenfalls in den Besuchen enthalten.

Wie viel Bargeld kann ich nach Ungarn mitnehmen?

Viele machen sich darüber Sorgen, aber es ist überhaupt nicht nötig. Laut EU-Gesätzes können Sie 9'999.99 € (pro Person) entsprechende Barmitteln* mit ins Land bringen. Falls Sie einen höheren Betrag dabeihaben, muss es im Voraus schriftlich deklariert werden. *In der Verordnung über die Überwachung von Barmitteln (siehe Artikel 2 der Verordnung (EG) Nr. 1889/2005) und den nationalen Vorschriften wird der Begriff - Barmittel - folgendermassen definiert: übertragbare Inhaberpapiere einschliesslich Zahlungsinstrumente mit Inhaberklausel wie Reiseschecks, übertragbare Papiere (einschliesslich Schecks, Solawechsel und Zahlungsanweisungen), entweder mit Inhaberklausel, ohne Einschränkung indossiert, auf einen fiktiven Zahlungsempfänger ausgestellt oder in einer anderen Form, die den Übergang des Rechtsanspruchs bei Übergabe bewirkt, unvollständige Papiere (einschliesslich Schecks, Solawechsel und Zahlungsanweisungen), die zwar unterzeichnet sind, auf denen aber der Name des Zahlungsempfängers fehlt, Bargeld, dh. Banknoten und Münzen, die als Zahlungsmittel im Umlauf sind.

Der Betrag meines Besuchs beträgt mehr als 10.000 Euro oder Schweizer Franken. Ich möchte 5% Rabatt auf Barzahlungen erhalten, aber wie bringe ich so viel Geld nach Ungarn?

Darüber muss sich niemand Sorgen machen. Wenn Ihre Behandlung mehr kostet und Sie alleine in Ungarn ankommen, erhalten wir von Ihnen einen Teil der Behandlungssumme vorab als Vorauszahlung in Zürich. Dies wiederum erfordert eine vorherige Rücksprache, daher teilen Sie dies dem Patientenkoordinator bitte in diesem Fall mindestens 3-4 Wochen mit.

Ich habe Angst, mit viel Bargeld zu reisen, aber ich möchte den 5% Rabatt bekommen. Was kann ich tun?

Das Reisen mit dem Flugzeug ist sicher, aber wir verstehen dieses Anliegen unserer Patienten und nehmen ihnen diese Last gerne ab. In diesem Fall ist es auch möglich, die Behandlungskosten vor der Reise nach Budapest in Zürich im Voraus zu bezahlen.

Mein nächster Besuch in Budapest ist relevant, aber ich habe nicht das Geld dafür. Was ist zu tun?

Dies ist eine sehr unglückliche Situation, aber es passiert und wir verstehen, da das Leben nicht immer vorhersehbar ist. Leider können wir die Behandlung mangels Zahlung nicht fortsetzen, so dass wir warten müssen, bis die finanziellen Mittel wieder zur Verfügung stehen. Das ist manchmal aus gesundheitlicher Sicht für den Patienten nicht sehr gut, aber meist finden wir auch immer eine Lösung für das lange Versäumnis, den Zustand wiederherzustellen, um die Behandlung fortzusetzen.

Zahlt die Krankenkasse meine Behandlung?

Darauf können wir leider keine eindeutige Antwort geben. Unsere Behandlungen finden (meist) in Budapest statt und werden in der Regel nicht von den Schweizer Krankenkassen erstattet. Erkundigen Sie sich dazu bei Ihrem Versicherer gleichzeitig mit der Vorlage des von uns ausgestellten Behandlungsplans. Wir sind keine Taxpunkte verrechnende Praxis in Zürich, fordern Sie daher bitte ihre Rechnungsanfragen nicht von uns ein.

Unsere ausgewählten Marken


Ankylos logo
Nobel biocare logo
Noritake logo
Siemens Healthineers logo
Sirona logo
Straumann logo
Philips Zoom whitening logo
Alphabio logo
Seitenanfang