Nächste Gratis Konsultation in Zürich: 19 Jan - 21 Jan Kostenlose Konsultation

Ästhetische Zahnmedizin: Behandlung und Kosten

Die Ästhetische Zahnmedizin umfasst eine breite Palette von Behandlungen und Kosten um das Lächeln und Erscheinungsbild von anspruchsvollen Patienten zu bessern.

Nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Schönheit der Zähne, die Ästhetik eines Lächelns sind mindestens genauso wichtig, wenn es um die heutigen zahnärztlichen Eingriffe geht.  Es ist unbestreitbar, dass ein schönes, harmonisches Lächeln unser Aussehen komplett verändert und wir scheinen dadurch nicht nur jünger, sondern auch schöner. Frage ist nur, mit welchen Behandlungsmethoden zu wie hohen Kosten die Zähne ästhetisch verbessert werden können?

Was bedeutet ästhetische Zahnmedizin?

Die ästhetische Zahnmedizin ist ein anderer Ansatz der Zahnheilkunde. Neben der Bedeutung der Funktionalität bemühen wir uns darum, Rekonstruktionen durchzuführen, die natürlichen Zahnen sehr ähnlich sind, wobei wir uns um die Wiederherstellung der anatomischen Strukturen (Zahnformen, Kauoberfläche) und der harmonischen Zahnfarbe kümmern. Dies erfordert natürlich viel mehr Zeit, spezielle Techniken und die Verwendung von zahnmedizinischen Materialien bester Qualität. Die Kosten bilden sich abhängig von Methode und Material unterschiedlich. Je grösser der Material – und Arbeitsaufwand des Zahnarztes ist, desto höhere Kosten müssen hingenommen werden. 

Oberstes Ziel der Ästhetischen Zahnmedizin ist es, die Zähne des Patienten ästhetisch zu restaurieren und damit über die unbedingt notwendigen Behandlungen hinauszugehen, so dass der Patient selbst entscheiden muss.

Ästhetische Zahnmedizin ist nicht ganz zeitgleich mit der Geschichte der Zahnheilkunde, da in der Antike einerseits die funktionelle Wiederherstellung der Zähne im Vordergrund stand und andererseits die Schönheit des Zahnbildes nicht so ausgeprägt war wie in die Welt heute. Da ästhetische Eingriffe nicht unbedingt notwendige Eingriffe sind, sind die Material- und Behandlungskosten in diesem Bereich höher als die Preise der traditionellen konservierenden Zahnheilkunde.

Ästhetische Zahnmedizin Kosten in Ungarn
Veneer / Keramikschaleab CHF 445
Inlay / Onlay - Acryl/GradiaCHF 370
Inlay / Onlay - EmaxCHF 430
Zahnfüllungab CHF 110
Wurzelbehandlungab CHF 225
Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung (pro Kanal)CHF 250
Zahnaufhellung / ZahnbleachingCHF 350
Zahnreinigungab CHF 100
Ästhetische Zahnmedizin Kosten in der Schweiz
Inlay / Onlay - Acryl / GradiaCHF 590
Inlay / Onlay - E-MaxCHF 700
Zahnfüllungab CHF 180
Wurzelbehandlungab CHF 350
Zahnaufhellung / ZahnbleachingCHF 490
ZahnreinigungCHF 135

Ästhetische Füllungen

Die heutige ästhetische Zahnmedizin verbraucht immer weniger Metalle, und Porzellan bzw. Kunststofflegierungen gewinnen immer mehr Platz. Diese Substanzen, mit denen Amalgamfüllungen hervorragend in der gleichen Farbe wie die Zähne ersetzt werden können, sind seit vielen Jahren in der Zahnheilkunde erhältlich und von Kosten her bedeuten sie auch keinen sichtbaren Überschuss.

Ästhetische Füllung bedeutet die Herstellung einer gut funktionierenden Füllung, die mit der Zahnfarbe harmoniert. In unserer Klinik verwenden wir nur hochwertige Füllungen, die sowohl ästhetisch als auch funktional hervorragende Füllungen produzieren. Wir verwenden Gradia (Japan) Materialien, die alle eine hohe Bruchfestigkeit, einen ausgezeichneten Chamäleon-Effekt und eine gute Polierbarkeit aufweisen. Die Kosten der Zahnreparatur mit Füllungen sind in der unteren Ebene der Zahnbehandlungen.

Zahnfüllung
Zahnfüllung

Die Intervention führt nicht zum Verlust von intaktem Zahnmaterial, mit seiner Anwendung bauen wir den Zahn in einer völlig lebensechten Form wieder auf, und Karies kann auch in diesem Bereich behindert werden. Wenn Sie im Laufe der Jahre Probleme mit alten Amalgamfüllungen oder Karies unter der Zahnfüllung haben, wird empfohlen, die Amalgamkompressen zu ersetzen. Die Ersetzung der Amalgam-Füllungen haben keine extra Kosten im Bezug zu den Füllungen selber: Sie werden als neue Füllung in die Rechnung gestellt.

Ästhetische Füllungen sind daher grundsätzlich Füllungen, die die Farbe und das Material des Zahnes nachahmen. Dies sind geklebte Kunststofffüllungen, deren Material aus Verbundwerkstoff besteht, der in verschiedenen Farben und Farbtönen erhältlich ist. Aus ihnen wählen wir die für einen bestimmten Zahn am besten geeignete Füllung, wenn es erforderlich ist, aus mehreren Farben zusammengesetzt. Während der Füllung wird eine spezielle Substanz (Bindung) auf die Wände des bereits vorbereiteten Hohlraums aufgebracht. Dies raut die Oberfläche auf Mikroebene, die durch Anzünden mit speziellem Licht an die Zahnoberfläche geklebt wird. Das zusammengesetzte Füllmaterial wird dann in den bereits mit Leim bedeckten Hohlraum gelegt, der ebenfalls beleuchtet ist, so dass es bindet und polymerisiert. Die hohe Helligkeit der von uns verwendeten Lampe ermöglicht es, dass die Verklebungszeit bis zu 5-6 Sekunden beträgt, was es ermöglichte, die Bearbeitungszeit zu verkürzen. Nach dem Entfernen des Überschusses und dem Formen der Zahnkonturen und dem Polieren ist er bereits fertig. Eine Füllung kann damit in 15-20 Minuten zubereitet werden.

Inlays, Onlays, Keramikschalen

Wichtige Bestandteile der ästhetischen Zahnmedizin sind die entsprechend ausgefertigte Zahn-Wiederherstellung Behandlungen. Die Inlays sind eigentlich von Zahntechnikers verfertigten Füllungen. Die Kosten von Inlays überwinden aber die Kosten von einfachen Füllungen. Die Indikation für Furniere kann von zwei Arten sein: der erste Fall, wenn der Zahn so stark beschädigt ist, dass es noch nicht notwendig ist, eine Krone herzustellen, aber bei einer Verbundfüllung der gewünschte ästhetische Effekt nicht erreicht wird. Im zweiten Fall ist der Zahn des Patienten intakt, aber er ist unzufrieden mit seiner Farbe, oder Form, aber er will keine Krone polieren. In diesem Fall nimmt der Zahnarzt nach der notwendigen Vorbereitung einen Abdruck ab, auf dessen Grundlage macht der Zahntechniker das gewünschte Inlay oder die gewünschte Hülle. Das Verkleben dieser Zahnprothesen ist eine besondere Aufgabe, aber die ästhetische Wirkung entschädigt uns für unsere Bemühungen wieder. Zahneinsätze können Probleme wie Verfärbung alter Füllungen, Empfindlichkeit gegenüber Kälte und Hitze oder die Pflege zu großer und tiefer Hohlräume beheben, wenn Kunststofffüllungen den beschädigten Zahn nicht mehr wiederherstellen können. Es ist eine großartige Alternative zu älteren Arten von Amalgam- und Verbundfüllungen, kann aber auch zum Verankern von Brücken verwendet werden. Für die anatomische Genauigkeit bereitet ein Zahntechniker diese Arten von Materialien in verschiedenen Größen vor. Die Kosten von Füllungen die im zahntechnischen Labor hergestellt werden sind höher, als von einfachen Füllungen, erreichen aber die Preise der Kronen und Veneers nicht. 

Diese sind:

Inlay: der kleinste Erweiterungseinsatz, der die Ecken nicht erreicht.  
Onlay: dies ist bereits ein Erweiterungseinsatz mit einer größeren Weite, der die Ecken erreicht.
Overlay: der größte Erweiterungseinsatz, der sich bereits über die Ecken hinaus erstreckt.

In Bezug auf ihr Material können sie die folgenden sein:

  • Kunststoff
  • Porzellan / Keramik
  • Gold
  • Gold - Keramik
  • Zirkonium
  • E-Max

Obwohl sie in Bezug auf ihre Preise teurer sind, als die Füllungen, können sie wegen ihrer Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit langfristig genutzt werden und sind dadurch ein wichtiges Element der ästhetischen Zahnmedizin. Darüber hinaus fügt es sich dank seines personalisierten anatomischen Designs perfekt in den Hohlraum ein und ermöglicht einen extrem präzisen Verschluss an den Rändern. Und für ihr Design ist es nicht notwendig, Ihr eigenes Zahnmaterial zu entfernen. Die höheren Kosten entsprechen einem annehmbaren Preis-Wert Verhältnis und führen zu der Zufriedenheit der Patienten.

Inlays, Onlays
Inlays, Onlays

Der Behandlungsverlauf auch innerhalb der ästhetischen Zahnmedizin beginnt natürlich mit der Beseitigung von Karies und gegebenenfalls mit der Entfernung der alten Füllung und dann mit der Bildung eines speziellen Hohlraums, der dem Füllmaterial einen Platz gibt. Wir schaffen eine lichtbindende Schicht, die sicherstellt, dass die Füllung Ihrer Zähne nicht empfindlich auf Kälte oder Hitze reagiert. Wenn der Hohlraum fertig ist, wird eine Probe entnommen, auf deren Grundlage der Zahntechniker einen geeigneten Einsatz in einem bestimmten Hohlraum vorbereitet. In diesem Fall ist eine extrem hohe Präzision erforderlich, da ein perfekt schließender Einsatz verhindert, dass Ihre Zähne in Zukunft untergraben werden. Dann können Sie im Falle eines Kunststoff- oder Keramikeinsatzes die Zahnfarbe auswählen, damit sich die neuen Einsätze nicht von der Farbe der anderen Zähne unterscheiden.

Bei Gold oder Goldkeramik ist dies nicht möglich, da es einerseits die Farbe von Gold gegeben ist, und andererseits in der Goldkeramik-Version nur ein dünner Goldstreifen unter der Keramikabdeckung hervorschauen wird. Die Kosten der Gold-Version überschreiten im Durchschnitt die Preise, so werden sie in seltenen Fällen von Patienten gewünscht. Danach wird eine vorübergehende Versiegelung in den Hohlraum eingeführt, da der Zahntechniker einige Arbeitstage benötigt, um den Einsatz vorzubereiten. Sobald der Einsatz fertig ist, entfernen wir die temporäre Füllung und kleben dann die endgültige. Wenn Sie sich für eine goldgeformte Füllung entschieden haben, müssen wir sie nur polieren und wir sind bereit.

Weitere Details zu Inlays können Sie in einem anderen Punkt lesen. Mal sehen, was jetzt mit den Zahnschalen los ist?

Vorteile von Zahnschalen: Hauptargumente der ästhetischen Zahnmedizin

Porzellan- oder Keramikfurniere sind Ersatzstoffe aus dünnem, maßgeschneidertem, zahnfarbigem Material, das die Vorderseite der Zähne abdeckt und damit kleinere Defekte maskiert, um das ästhetische Erscheinungsbild zu verbessern. Nach richtiger Vorbereitung der Zähne werden die Schalen mit Spezialkleber auf den vorderen Teil der Zähne geklebt und verändern so ihre Farbe, Form, Größe oder Länge. Mit Porzellanschalen können wir Ihr Lächeln also spektakulär verändern!

Die Kosten der Veneers sind in der Preis-Kategorie der Kronen und bieten gleichmässig auch einen ganz neuen und sichtbaren Unterschied zu den früheren, Original-Zähnen.

Eigenschaften von Zahnschalen

Porzellanfurniere sind aufgrund ihrer Materialzusammensetzung viel widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse als natürliche Zähne. Dies bedeutet, dass Schalen weniger anfällig für Verfärbungen sind, sodass Kaffeekonsumenten auf lange Sicht auch ihr schneeweißes Lächeln behalten können. Sie müssen jedoch nicht befürchten, dass die Schalen zu einem unnatürlich weißen Ergebnis führen werden, da die Ersatzstoffe auf jeden Fall in den Farbton gebracht werden, den Sie wählen!

Porzellan als Material ist außerdem sehr bequem zu „tragen“, da es weder an der Schleimhaut des Zahnfleisches noch am Mund Reizungen verursacht. Darüber hinaus schützen die Schalen die natürlichen Zähne vor Empfindlichkeit für Kälte und andere Lebensmittelfaktoren sowie vor Säureerosion, sodass wir uns von den Schmerzen verabschieden können, die verschwinden. Für viele können Schalen eine komfortablere und schnellere Alternative bieten, selbst für Kieferorthopäden, da schiefe oder ungleichmäßige Abstände, geschlitzte Zähne mit ihrer Hilfe leicht korrigiert werden können. Und Schalen, die an die hinteren Zähne geklebt sind, erzeugen ein breiteres Lächeln und eine vollere Wange.

Der Bau und das Design von Schalen erfordert sorgfältige Pflege und präzises Arbeiten, in diesem Faktor bestehen die höheren Aufwand-Kosten. Die Vorbereitung von ihnen kann in folgenden Fällen durchgeführt werden:

  • Formelle Anomalien der Zähne
  • Korrektur einer leichten Positionsabweichung
  • Korrektur der Zahnfarbe
  • Beseitigung der Lücke zwischen den Zähnen
  • Wiederherstellung leicht beschädigter Zähne

Kontraindikationen:

  • Stark verfärbtes Gebiss
  • Prothesenkompression in der Nacht, Knirschen
  • Hohe Positionsabweichung
  • Fragmentiertes Gebiss bei großen Größen
  • Unzureichende Mundhygiene
  • Umfangreiche Füllungen und Karies
Ästhetische Zahnmedizin
Ästhetische Zahnmedizin

Zahnaufhellung

Der schnellste und einfachster Eingriff im Rahmen der ästhetischen Zahnmedizin ist die Aufhellung der Zähne, wobei es aber einigen Voraussetzungen erfüllen muss.

Es ist möglich, die wurzelbehandelte Zähne zu bleichen, den Zahn auf die gleiche Farbe wie die anderen intakten Zähne zu bleichen und das gesamte Gebiss zu bleichen, während dessen die ansonsten intakten Zähne des Patienten aufgehellt werden. Während des Bleichens der wurzelbehandelten Zähne werden die Füllung des Zahnes und das obere Drittel der Wurzelfüllung entfernt, wonach die Innen- und Außenfläche des Zahnes mit einem speziellen Gel beschichtet und mit einem Laser beleuchtet wird. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die gewünschte Farbe erreicht ist, schließlich ist der Zahn mit einer Füllung gefüllt. Dies wird als internes Bleichen bezeichnet und gelegentlich kann es mehrere Gelegenheiten dauern, bis der gewünschte Weißton erreicht wird.

Die ästhetische Zahnmedizin verwendet verschiedene Methoden zum Bleichen ganzen Gebisses, die meist mit einem speziellen Gel durchgeführt werden. Hier ist es möglich, eine Substanz unterschiedlicher Konzentrationen zu wählen, die sich auf die Dauer der Behandlung auswirkt.

Jedes Mal ist die Behandlung mit einem Fluoridgel abgeschlossen, um eine mögliche Empfindlichkeit zu verhindern. Es sollte bekannt sein, dass sich die gebleichten Zähne im Laufe der Zeit „verdunkeln“ können, in diesem Fall können die Behandlungen erneut durchgeführt werden.

Fünf Missverständnisse über Zahnaufhellung

Es muss nicht gesagt werden, dass wir viel schneeweißen Glitzer an unserem Äußeren haben werden, wenn wir nicht zu Hause experimentieren, sondern um Hilfe eines guten Spezialisten der ästhetischen Zahnmedizin bitten - zum Glück ist es jederzeit verfügbar. Obwohl es einige Missverständnisse über die Zahnaufhellung gibt, widerlegen wir sie jetzt und die ästhetische Zahnmedizin bietet denjenigen zwei großartige Lösungen, die wollen, dass ihr Lächeln am schönsten ist.

1. Zahnaufhellung verschlechtert die Zähne

Einer der häufigsten Gründe und Erklärungen, die Zweifler der ästhetischen Zahnmedizin als Schilde betrachten, ist, dass Zahnaufhellung den Zahnschmelz schädigen kann. Dies ist jedoch ein großer Fehler, da das Aufhellungsverfahren keine Veränderungen in der inneren Struktur des Zahnschmelzes verursacht, sondern nur die Verfärbung aufhellt. Das bei der Aufhellung verwendete Aufhellungsgel wird durch Licht abgebaut, und der auf diese Weise freigesetzte Sauerstoff funktioniert in den Mikrofurchen des Zahnschmelzes und nicht in ihm, so dass es nicht in der Lage ist, ihn zu verschlechtern.

2. Sobald wir damit beginnen, brauchen wir ständig weitere Zahnaufhellungen, da sich der Zustand der Zähne schneller verschlechtern wird

Im vorherigen Punkt haben wir bereits klargestellt, dass die Zahnaufhellung als Basis der ästhetischen Zahnmedizin nicht auf Frästechnologie basiert, daher nicht die Struktur des Zahnschmelzes verletzt und den Zustand der Zähne nicht verschlechtert. Im Gegenteil: nach dem Eingriff fühlen wir die Oberfläche unserer Zähne glatter, härter, so dass es einfacher und gründlicher wird, sie zu reinigen. Wenn der Zahnschmelz beschädigt wäre, würde die Oberfläche rauer werden und die Oberfläche würde sich viel einfacher und schneller verfärben - aber im Falle einer Aufhellung ist dies nicht der Fall!

Das Ergebnis der Zahnaufhellung ist übrigens langfristig, aber wie viel hängt es von der Menge und Qualität der Lebensmittel, der konsumierten Getränke sowie von der korrekt ausgeführten und regelmäßigen Zahnpflege ab.

3. Zahnaufhellung ist überflüssig, denn um die Schönheit des Zahnes zu bewahren, reicht es aus, regelmäßig die Zähne zu putzen

Viele Leute denken, dass für die Gesundheit des Zahnes ein regelmäßiges Zähneputzen ausreicht, es ist jedoch nicht möglich, alle Ablagerungen und Verfärbungen mit einer herkömmlichen Zahnbürste zu entfernen. Zahnstein ist ein Nährboden für die Vermehrung von Bakterien, seine Vernachlässigung kann eine Quelle für viele Zahnfleischerkrankungen und andere Komplikationen sein. Wenn wir uns an professionelle Spezialisten wenden, können wir sicher sein, dass sie vor jeder Zahnaufhellung auch eine sogenannte Zahnhygiene durchführen, die Ablagerungen von den Zähnen entfernt. Auf diese Weise können wir das Büro nicht nur mit weißeren Zähnen verlassen, sondern wir haben auch viel getan, um die richtige Mundhygiene aufrechtzuerhalten. Vertreter der ästhetischen Zahnmedizin bemühen sich diese Faktoren den Patienten immer entsprechend und ausführlich zu erklären.

4. Zahnpasten bleichen unsere Zähne auf die gleiche Weise auf

Kennen Sie Werbespots, die superintelligente Zahnaufhellungszahnpasten zeigen und Ergebnisse versprechen, die nach einer Woche, einem Monat Gebrauch, erstaunlichen und wertschätzenden Blicken, klaffenden Mündern und entwaffnenden Lächeln zu sehen sind? All dies ist jedoch nur Quatsch mit Sauce, da die Aufhellungsfähigkeit von Zahnpasten in der Tat minimal ist, fast gleich Null, und es gibt keinen Fall, in dem Sie mit dem von einem Spezialisten der ästhetischen Zahnmedizin durchgeführten Verfahren konkurrieren können. Aber sie neigen dazu, Empfindlichkeit zu verursachen, also achten wir auf ihre Verwendung.

5. Die Kindergarten-Hokuspokus zu Hause ist viel sparsamer und gesünder als spezielle Zahnaufhellung

Bei vielen Krankheiten oder Problemen, die auf die Behandlung warten, können wir den bewährten Methoden und alternativen Lösungen der Alten danken, aber Zahnaufhellung gehört nicht dazu, es ist weiterhin ein Gebiet der ästhetischen Zahnmedizin. Es gibt viele Rezepte, die effektiv sind, aber der Erfolg hat einen ernsthaften Preis: die Gesundheit unserer Zähne. Zum Beispiel zerkratzen beim Bleichen mit beliebtem Backpulver oder Salz die Körner von Soda und Salz den Zahnschmelz, und die oft verherrlichte Orangenschale und Zitronensaft beißen ihn und führen zu Karies. Nicht allzu sparsam ist auch Wasserstoffperoxid, das neben dem Zahnschmelz auf das Zahnfleisch abzielt. Also lassen Sie die Versuch zu Hause, wenden Sie sich stattdessen an die Profis!

Was ist die Lösung?

Wenn Sie einen schöneren Zahnersatz haben möchten, wenden Sie sich an einen Spezialisten der ästhetischen Zahnmedizin, denn Zahnaufhellung ist nicht die Wissenschaft, die jeder kennt. Die schnellsten, langlebigsten und zuverlässigsten Ergebnisse - egal was jemand sagt - können nur durch professionelle Verfahren erzielt werden, die vom Zahnarzt beaufsichtigt werden! Jedes der optionalen professionellen Verfahren liefert ein sofortiges ästhetisches Ergebnis und trägt zur Aufrechterhaltung der ordnungsgemäßen Mundhygiene bei. Nach der Behandlung verschwindet die für Verfärbungen verantwortliche Plaque-Schicht, Mundgeruch verschwindet und das Risiko, eine Gingivitis zu entwickeln, nimmt ab.

Zahnaufhellung zu Hause kann bequem in Ihrem eigenen Zimmer durchgeführt werden. Basierend auf dem Abdruck in der Klinik bereitet das Zahntechnikerlabor eine Präzisionsschiene für die oberen und unteren Zahnbögen vor, die seinem Zahnmodell entsprechen. Das Aufhellungsgel sollte bei Ihnen zu Hause auf diese Schiene aufgetragen und nach dem Zähneputzen auf Ihre Zähne gelegt werden. Jeder Überschuss soll abgewischt werden. Es wird empfohlen, das Schien nachts zu tragen, damit das Gel länger arbeiten kann. Nach dem Entfernen sollten die Zähne erneut gewaschen werden. Die Anzahl der Tage und wie lange die Kunststoffschiene pro Tag getragen werden soll, ist maßgeschneidert, hängt vom gewünschten Grad der Aufhellung/Bleiche und auch von der Konzentration des Wirkstoffs ab. Die durchschnittliche Dauer beträgt 7, maximal 10 Tage.

Der erste Schritt in der Behandlung der ästhetischen Zahnmedizin besteht darin, das Zahnfleisch mit einer Schutzschicht zu isolieren, um Verletzungen und Reizungen der Mundschleimhaut zu verhindern. Danach wird ein Aufhellungsgel auf die Zahnoberfläche aufgetragen, das mit einem speziellen blauen Licht beleuchtet wird. Das für Zähne und Zahnfleisch unschädliche UV-Licht aktiviert die im Gel enthaltenen Komponenten und katalysiert dadurch den Prozess. Nach ein paar Minuten entfernen wir das Gelee und legen eine weitere Portion auf die Zahnoberfläche. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, so dass Sie sogar mehrere Farbverbesserungen erzielen können.

Es ist wichtig zu betonen, dass wir in unserer Klinik sowohl zu Hause als auch im Büro eine gründliche zahnhygienische Behandlung durchführen, so dass das Aufhellungsgel nicht auf Ablagerungen, Plaque und Zahnstein aufgetragen wird. Leider wird dies vielerorts nicht getan, obwohl das Verfahren ohne sie praktisch unwirksam sein wird. Nach der Entfernung von Zahnstein ist es normalerweise notwendig, 1-2 Tage zu warten, danach lohnt es sich, sich mit Zahnaufhellung zu beschäftigen!

Viele der Einwohner Mitteleuropas haben überlastete Vorderzähne. Meistens befinden sich die unteren, aber manchmal die oberen Schneidezähne in einer asymmetrischen Position. Sie können im Zahnbogen schräg oder vorwärts oder zurücklehnen gesehen werden. Die notwendigen kieferorthopädischen Behandlungen wurden in jungen Jahren nicht oder falsch durchgeführt. Die Zahnüberlastung wird von vielen nicht berücksichtigt oder sie gewöhnen sich einfach mit der Zeit daran. Die meisten Menschen finden Zahnspangen im Erwachsenenalter langsam und teuer, daher greifen sie nicht darauf zurück.  

Bis heute haben wir drei klassische Methoden zur Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbildes der Vorderzähne in der ästhetischen Zahnmedizin gekannt. Ihre Verwendung, insbesondere wenn sie nicht kombiniert wurde, führte selten zu einem perfekten Ergebnis.

1. Kieferorthopädische Behandlung, um die Zähne in eine reguläre Position zu bringen, im breiten Sinne gehört es auch zu der ästhetischen Zahnmedizin

2. Prothetische Behandlung, die Zähne werden mit Kronen ausgerüstet, damit sie eine regelmäßige Zahnform erhalten: Meister Ebene der ästhetischen Zahnmedizin

3. Zahnaufhellung, um die Farbe der Zähne in eine hellere Farbe zu ändern

Bis heute wird die kieferorthopädische Behandlung seit Jahren bei schrägen und überlasteten Zähnen angewendet. In der Regel erstreckte sich dies auf den gesamten Zahnbogen. Der durch Staus verursachte Platzmangel wurde verbessert, indem beide Zahnbögen erweitert wurden, und oft durch Entfernen von bis zu 4 verbleibenden Zähnen. Während der kieferorthopädischen Behandlung verschlechterten die schwierigere Aufrechterhaltung der täglichen Mundhygiene und das damit verbundene erhöhte Kariesrisiko sowie Klammern und Bögen das ästhetische Erscheinungsbild der Zähne. Die unregelmäßige Form der Zähne wurde durch Krönung korrigiert, dies war jedoch mit einem signifikanten Verlust von Zahnmaterial verbunden.

Zahnaufhellung allein führt oft zu einem guten, aber im Allgemeinen nicht perfekten ästhetischen Ergebnis. Das Aufhellen von Zähnen mit einer schrägen und unregelmäßigen Form bringt jedoch keine wirklichen ästhetischen Vorteile.

Das Wesentliche des hier vorgestellten neuen Verfahrens besteht darin, dass zwei verbesserte Methoden zusammen verwendet werden, die es ermöglichen, schnellere und bessere Ergebnisse zu einem erschwinglichen Preis zu erzielen.

1. Vorläufige Kieferorthopädie mit Schienen (präprothetische Kieferorthopädie)

Im Gegensatz zu traditionellen kieferorthopädischen Behandlungen mit Ganzprothesen werden in diesem Fall nur die Vorderzähne reguliert. Dies wird mit Hilfe von Schienen erreicht. Normalerweise werden 6 Schienen verwendet, die die Zähne näher an die gewünschte Position bringen. Wir können viel früher sichtbare Ergebnisse erzielen, da nur ein Teil der Prothese reguliert wird. Dieses Verfahren wird auch als präprothetische Kieferorthopädie bezeichnet. Das notwendige Nivellieren der Zähne erfolgt gleichzeitig mit dem zweiten Schritt. In der zweiten Stufe werden Keramikschalen auf die Zähne gelegt.

Die Besonderheit dieser Methode der ästhetischen Zahnmedizin besteht darin, dass das gewünschte ästhetische Ergebnis oft in 12 Wochen statt in Jahren erreicht werden kann. Es stimmt, am Abend ist es immer noch notwendig, nach Ende der aktiven Phase noch lange eine Rückhalteschiene zu tragen.

Wir sollten jedoch hinzufügen, dass es bei kieferorthopädischen Behandlungen nicht ideal für.

2. Herstellung von Keramikschalen: das populärste Verfahren in der ästhetischen Zahnmedizin

Dank vorläufiger Zahnspangen kann eine erhebliche Menge an Zahnmaterial und späteren Zahnarzt-Kosten verschont werden. Es ist möglich, minimalinvasive oder nicht vorbereitende Schalen zu verwenden, anstatt Kronen mit signifikantem Verlust an Zahnmaterial herzustellen.

Im zweiten Schritt korrigieren wir die Zähne, die wir nicht durch Zahnspangen in die perfekte Position gebracht haben. Die bukkale Oberfläche übermäßig liegender Zähne kann mit Keramikschalen ergänzt werden, so dass sie sich harmonisch in den Zahnbogen einfügen. Die erforderliche Menge der vorgeneigten Zähne wird geschliffen, und die Furniere können auch das gewünschte ästhetische Ergebnis erzielen.

Keramikschalen sind extrem dünn (0,3-0,8 mm) und weisen daher ein hohes Maß an Transparenz auf. Die Lichtstrahlen passieren sie, und dann brechen sie, wenn sie die Oberfläche der Zähne erreichen, und reflektieren teilweise. Dies ist für uns äußerst vorteilhaft, dadurch ist es möglich, mit Keramikschalen im Vergleich zu Kunststoffersatzstoffen eine viel natürlichere Wirkung zu erzielen. Sie ahmen fast das ursprüngliche Aussehen der Zähne nach und sind damit eindeutig die Kosten wert.

Diese Funktion kann jedoch auch nachteilig sein. Eigenes Zahnmaterial kann auftreten, wenn der Patient um die Herstellung von Furnieren bittet, die viel heller sind als die ursprüngliche Zahnfarbe. Aus diesem Grund kann die Schale mit Schattierungen dunkler aussehen.

In diesem Fall ist es notwendig, Ihre Zähne nach Zahnspangen aufzuhellen und erst dann mit der Herstellung von Furnieren zu beginnen.

Wenn diese Verfahren kombiniert werden - vorläufige Kieferorthopädie, Aufhellung, Herstellung von Schalen - kann die Verbesserung des ästhetischen Aussehens der Zähne auch in komplizierten Fällen schnell, effizient und zu relativ niedrigen Kosten durchgeführt werden.

Wir hören oft, dass ein gepflegter Look ein halber Erfolg ist, sei es ein Vorstellungsgespräch, ein Date oder sogar ein einfaches Treffen von Freunden.

Wie wir oben sehen können, ist die ästhetische Zahnmedizin sehr vielfältig und bietet ein breites Behandlungsspektrum. Wir sehen auch, dass ästhetische Zahnmedizin nicht nur aus Zahnaufhellung oder Kieferorthopädie besteht, es gibt viele Möglichkeiten mit unterschiedlichen Kosten, Zähne zu verschönern. Je stärker die Basislinie verzerrt ist, desto mehr Behandlungen sind erforderlich.

Die ästhetische Zahnmedizin kann aber nicht allem ein Wunder bieten - oder nur zu einem Preis, den sich nicht jeder leisten möchte. Gleichzeitig müssen wir uns bewusst sein, dass die Wiederherstellung der Zähne nicht nur ästhetisch wichtig ist, sondern dass ihr eine gesundheitliche Wiederherstellung vorausgehen muss.

Wenn Sie daran denken, Ihre Zähne ästhetisch zu restaurieren oder zu reparieren, sollten Sie sich vor der Wahl eines Zahnarztes beraten. Nicht alle Kliniken oder Zahnärzte sind auf ästhetische Behandlungen spezialisiert. Zu bedenken ist auch, dass eine seriöse ästhetische Restauration mit hohen Kosten verbunden ist. Wenn Sie jedoch nicht sparen möchten, lohnt sich ein Besuch bei einem prominenten Vertreter der ästhetischen Zahnmedizin, der bereits eine Reihe von Referenzen in diesem Bereich vorweisen kann.

Häufig gestellte Fragen


Ist Zahnaufhellung schmerzhaft?

Zahnaufhellung ist leider kein angenehmes Verfahren, sei es die klinische Zahnaufhellung oder ein Bleaching mit Schiene zu Hause. Eine erhöhte Empfindlichkeit wird bei Patienten beobachtet, die starke Chemikalien und hohe Prozentsätze an Wasserstoffperoxid verwenden lassen.

Worauf sollte ich vor dem Bleichen achten?

Es lohnt sich, alle unsere Zähne vor dem Bleaching zu untersuchen lassen. Wenn Karies auftreten kann oder einer der Zähne eine Wurzelkanalbehandlung oder eine Halsfüllung benötigt, sollten Sie diese zuerst behandeln lassen. Der Zahnaufhellung geht die Zahnsteinentfernung gemäß Protokoll voraus.

Worauf sollte ich nach einer Zahnaufhellung achten?

Eine Zahnaufhellung kann nur wirksam sein, wenn wir den Rat eines Zahnarztes oder einer Dentalhygienikerin annehmen. Zwei Wochen nach dem Eingriff müssen wir besonders auf Rauchen, Kaffee, Rotwein und andere färbende Lebensmittel achten, da das Ergebnis sonst noch schlechter ausfallen kann als zuvor.

Wie oft sollte das Bleaching wiederholt werden, damit das Ergebnis anhält?

Dies ist individuell unterschiedlich. Manche müssen es einmal im Jahr wiederholen, bei anderen hält das Ergebnis jahrelang. Es hängt weitgehend von den Essgewohnheiten, dem Gesundheitszustand, der Mundhygiene und der Rauch- oder Kaffeeintensität des Einzelnen ab.

Wie haltbar ist die Porzellanschale?

Veneers aus Porzellan sind sehr empfindliche Materialien, die mit Gewalt leicht zerstört werden können. Deshalb ist eine Porzellanschale nicht für jeden geeignet oder empfehlenswert. Normalerweise geben Zahnärzte eine Garantie von 3-5 Jahren auf Porzellanveneers.

Wie lange hält eine Krone, die aus ästhetischen Gründen hergestellt wurde?

Es gibt keinen Unterschied in der Lebensdauer der Kronen, egal ob sie aus ästhetischen oder funktionellen Gründen in den Mund des Patienten gelangt sind. Für ästhetische Zwecke eingesetzte Kronen fallen unter die gleichen Kriterien wie andere Kronen. Ihre Lebenserwartung für einen gesunden Patienten und eine gesunde Mundhygiene beträgt ca. 10-15 Jahre.

Unsere ausgewählten Marken


Ankylos logo
Nobel biocare logo
Noritake logo
Siemens Healthineers logo
Sirona logo
Straumann logo
Philips Zoom whitening logo
Alphabio logo